EdiTour

Mit EdiTour erstellen und veröffentlichen Sie in wenigen Minuten Ihren multimedia Guide durch Städte, Museen oder zu interessanten Orten.

Überzeugen Sie sich selbst von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, die Ihnen EdiTour als Tour- oder Audioguide bietet.

Über EdiTour

Markierte Orte auf einer Karte werden mit verschiedenen Medien wie Audio-Spuren, Bildern oder Videos versehen. Auf diese Weise entstehen im Handumdrehen z.B. Touren oder Audioguides, die für das Web sowie für mobile Geräte optimiert sind.

Bilder, Audio-Spuren und Videos werden mit markierten Orten verbunden und auf einer Website oder in Apps veröffentlicht.

Was ist EdiTour?

Mit EdiTour werden Informationen im Internet für Nutzer aufbereitet. Ob durch Stadtteile und Ausstellungen oder zu besonderen Bars und Restaurants - entsprechende Guides werden mit EdiTour schnell und günstig erstellt! Zeigen Sie Ihrer Zielgruppe interessante Orte und liefern Sie ihnen aktuellste Informationen.

Für wen ist EdiTour?

EdiTour richtet sich an diejenigen, die interessante und ortsbezogene Inhalte für das Internet aufbereiten wollen: Für Tourismus-Marketingorganisationen ebenso wie Verlage, Museen und Galerien. Das EdiTour Guide System bietet vielfältige Möglichkeiten und kann individuell konfiguriert werden. Ein gestaffeltes Lizenzmodell bietet einen preisgünstigen Einstieg.

Was kann EdiTour?

Dank unterschiedlicher Features stehen Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten offen: das webbasierte Redaktions- system, ein Slideshow-Modul, ein Touren-Modul, die Integration von Videos sowie die Einbindung von Augmented-Reality.

Bei weiteren Fragen zu den Einsatzmöglichkeiten von EdiTour kontaktieren Sie uns!

EdiTour macht den Tag des offenen Denkmals auch von unterwegs per Handy erfahrbar. Damit steht ein praktisches und übersichtliches Guidesystem zur Verfügung, über das aktuelle Hinweise und Änderungen bekannt gemacht werden können.

Kristina Sassenscheidt, Öffentlichkeitsarbeit beim Denkmalschutzamt, Hamburg

So funktioniert EdiTour

Smartphone Laptop iPad

5. Automatisches Aufbereiten für Web, App und weitere Geräte

Pinsel

4. Im eigenen Look verpacken

Ob Website oder Audioguide, das Layout wird ganz nach Ihren Wünschen angepasst.

Kompass

3. Eine Tour zusammenstellen

Viele multimediale Stationen in der gewünschten Reihenfolge ergeben nun eine Tour, wie z.B. eine Stadtrundfahrt.

Liste

2. Beschreibungen hinzufügen

Bilder, Texte, Audio- und Video-Dateien machen aus jeder Station einen interaktiv erlebbaren Ort.

Marker

1. Orte anlegen

Stationen werden erstellt und können auf der ganzen Welt verortet werden.

Sie möchten Ihr Produkt mit EdiTour präsentieren? Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot.

Projekte mit EdiTour

Beatlemania

Die Anwendungsfälle für EdiTour sind vielfältig. Für Beatlemania wurde ein Museumsguide für das Beatlemania Museum in Hamburg umgesetzt. Die Ausstellungsstücke sind mit Nummern versehen, die der Nutzer eingibt, um weitere Details in Form von Audio-Slideshows aufzurufen. Der Audioguide ist als App auf 30 iPods installiert, die beim Eintritt in das Museum ausgeliehen werden können. Die App liefert außerdem Informationen zu dem Museum, den Öffnungszeiten und Führungen. Neben der Nummernauswahl können die Audio-Slideshows auch aus einer Listenübersicht gestartet werden. (Die Beatlemania wurde leider im Sommer 2012 geschlossen.)

Die Beatlemania Museums-App auf dem iPhone
Ein Audioguide liefert unseren Gästen wertvolle Informationen und gibt uns als Betreiber die Möglichkeit die Geschichte der berühmtesten Band der Welt erlebbar zu machen.
Ubilabs hat sich in der Umsetzung unserer Museums-APP dabei nicht nur auf Ihren Teilbereich konzentriert, sondern stets das Projekt als Ganzes betrachtet.

Maja Schuckmann, Beatlemania

Hamburger Architektur
Sommer 2012

Anlässlich des 7. Hamburger Architektursommers erkundet der Nutzer mit Hilfe der App die Architektur seiner städtischen Umgebung über die interaktive Kartenansicht oder per Augmented Reality. Bilder und Texte geben detailliert Auskunft über die einzelnen Veranstaltungsorte.

Auch Informationen zu Führungen, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und mehr werden über die App abgerufen. Durch die direkte Anbindung an die Architektursommer-Datenbank sind alle Auskünfte stets tagesaktuell und Neuerungen des Programms werden sofort angezeigt. Dank einer Sortierung entsprechend den Themen des Architektursommers behält der Nutzer immer den Überblick.


Erhältlich im App-Store
Architektursommer App

Hamburger Architektursommer 2012 - die App Hamburger Architektursommer 2012 - die App

HafenCity Hamburg Guide

"Die HafenCity-App bietet Besuchern einen informativen und spannenden Einblick in die Geschichte des Ortes und den Entwicklungsprozess von Europas größter Baustelle. Man erfährt, wo die „places to be“ sind. Die Agentur hat dafür eine tolle Handschrift gefunden, selbstverständlich im Corporate Design der HafenCity Hamburg, ergänzt um kreative nutzerfreundliche Ideen und Features."

Franka Kühn, HafenCity Hamburg GmbH


Mit der HafenCity-App erfährt der Nutzer mehr über Europas größtes Stadtentwicklungsprojekt. Die Touren “Vom Hafen zur HafenCity”, “Erlebnis HafenCity” und “Perfekter Tag am Wasser” informieren den Besucher über die Geschichte der HafenCity, ihre prominentesten Orte und Gebäude, sowie die besten Tipps für einen Spaziergang am Wasser. Die App steht für iPhone und Android, sowie als englische Version zur Verfügung, um auch die internationalen Besucher zu erreichen.


Erhältlich im App-Store
HafenCity Hamburg Guide für iOS
Erhältlich im Google Play Store
HafenCity Hamburg Guide für Android

HafenCity Hamburg - die App HafenCity Hamburg - die App

3sat - Die Asphaltsurfer

Mit EdiTour auf Longboardtrip durch Kalifornien.
Die “Asphaltsurfer” sind ein junges Paar, das auf Longboards den Goldenen Staat der USA durchkreuzt. Die Filmproduktion “monstamovies” begleitete die beiden auf ihrer Tour und im Oktober 2011 wurden die entstandenen Clips in der 3sat-Fernsehdokumentation ausgestrahlt.

EdiTour zeigt die einzelnen Stationen auf einer Website, auf welcher der Nutzer zwischen Kartenansicht, einer Liste der bereisten Orte und einer Video-Tour wählen kann. Die Tour nimmt den Anwender Spot für Spot mit auf den Roadtrip der Skater. In der Kartenansicht und der Städte-Liste gelangt der Nutzer über einen beliebigen Titel oder Marker zu dem entsprechenden Video.


Link zum Projekt:
Asphaltsurfer.EdiTour.de

Die Website zu Asphaltsurfer Die Website zu Asphaltsurfer

Das Radland

Das Projekt Radland richtet sich an Radliebhaber in den deutschen Regionen Ostfriesland, Emsland und Cloppenburg, sowie Drenthe, Friiesland und Groningen in den Niederlanden. Die schönsten Radel-Erlebnisse beider Länder werden zusammengeführt und auf einer Website erfahrbar gemacht. Der Nutzer informiert sich über unterschiedliche Regionen, Routen und Orte und erhält dabei Inspiration für den nächsten Urlaub. Interessante Orte können gesammelt und zu neuen Touren individuell zusammengestellt werden.

Mit der Mobile-Version bleibt der Radliebhaber vor Ort stets auf seiner Route. Die mobile Website zeigt interessante Orte in der Umgebung an, die durch den Augmented View schnell zu finden sind, sowie die zuvor individuell angelegten Touren.


Das Projekt ist noch in Arbeit und wird in Kürze online verfügbar sein.

Radland im Webbrowser Radland als Mobile-Version im iPhone

Stories!

Die iPhone App erweitert die Schaufenster der Hamburger stories!-Buchhandlungen auf die ganze Stadt:
Mit EdiTour haben die Buchhändler inzwischen über 500 Buchtipps auf einer Karte verortet, die sich auch durch Augmented Reality entdecken lassen. Der Nutzer lässt sich durch diese Tipps inspirieren, er kann sich Bücher merken und in einer der beiden Stories!-Buchhandlungen bestellen.


Erhältlich im App-Store:
Stories! App

Stories! App Stories! App

Denkmaltag in Hamburg und Berlin

An einem Tag im September ist traditionell der Tag des offenen Denkmals. EdiTour informierte 2010 mit Wort und Bild über Hintergründe zur Historie einzelner Bauwerke an 95 Orten in Hamburg. Diese stehen als Website zur Verfügung und können auch mit dem Handy über den mobilen Browser aufgerufen werden.


Link zum Projekt:
Denkmaltag.EdiTour.de




Auch für Berlin wurde EdiTour 2011 eingesetzt - hier waren es sogar über 337 Orte. Um stets aktuelle Informationen zu Führungen und Öffnungszeiten zur Verfügung zu stellen, wurde EdiTour über eine Schnittstelle dynamisch mit Daten aus der Berliner Senatsverwaltung versorgt.


Link zum Projekt:
Denkmaltag-Berlin.EdiTour.de

Denkmaltag in Hamburg Denkmaltag in Berlin

Handelskammer

In Kooperation mit der “Soundcom GmbH” wurde EdiTour als Audioguide für die Handelskammer eingesetzt. An 10 Stationen im Haus können die Inhalte in Form von Audio-Slideshows aufgerufen werden, immer bequem über den mobilen Browser. Die von Uwe Friedrichsen gesprochenen Audio-Beiträge werden so jeweils genau an den Orten, von denen sie handeln, abgerufen.


Link zum Projekt:
Handelskammer.EdiTour.de

Handelskammer im Webbrowser

NWZ Radtouren

Die NordWest Zeitung in Oldenburg hat parallel zu ihren Wochenendausgaben ein Webpaket aufgebaut. Das Paket zeigt die besten Routen und Highlights der Region und beinhaltet ein Fahrrad-Special.

Auf der Website werden 10 unterschiedliche Ausflugsrouten um Oldenburg vorgestellt. In einer Radtour sind interessante Orte markiert, über die sich der Nutzer informieren kann.


Link zum Projekt:
Radtouren.EdiTour.de

NWZ Radtouren im Webbrowser NWZ Radtouren im Webbrowser

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Name
E-Mail oder Telefon
Nachricht (optional)

Ansprechpartner

Jens Wille
Geschäftsführer
Tel. + 49 40 / 60 94 661-24

wille@ubilabs.net


Frederike Rudelbach
Projektmanagement
Tel. + 49 40 / 60 94 661-12

rudelbach@ubilabs.net

Impressum

Ubilabs GmbH
Juliusstraße 25
22769 Hamburg, Germany

info@ubilabs.net
www.ubilabs.net

Telefon: +49 40 60 94 661-0
Fax: +49 40 60 94 661-66

Ubilabs ist eine eingetragene Marke
der Ubilabs GmbH

Geschäftsführer
Michael Pletziger,
 Jens Wille

Verantwortlich für den Inhalt
Jens Wille

Handelsregister
Amtsgericht Hamburg
HRB 110269
Steuernummer: 46/765/01253
UStID: DE254519704